Worauf achtet Klarna bei der Prüfung meines Antrags?

Klarna bietet die Bezahlung in 30 Tagen an, basierend auf einer Reihe von Faktoren, wie z.B. der Kaufsumme und dem bisherigen Bestellverhalten. Ab 18 Jahren kannst du deine Chancen auf das "Bezahlung in 30 Tagen" Angebot erhöhen, indem du deinen vollständigen Namen und genaue Adressdaten angibst und den Versand an deine registrierte Rechnungsadresse vereinbarst. Alle Bestellungen werden einzeln geprüft. Falls du bereits einmal für die "Bezahlung in 30 Tagen" zugelassen wurdest, bedeutet das nicht, dass sie dir für jede Bestellung angeboten wird. Wenn dein Antrag auf Bezahlung in 30 Tagen abgelehnt wird, bedeutet das wiederum nicht, dass er auch für zukünftige Bestellungen abgelehnt wird.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen